Oberflächen

Zink


Eines der am häufigsten eingesetzten Verfahren, um einen sicheren und günstigen Schutz vor Korrosion zu erzielen, ist das galvanotechnische Abscheiden von Zink. Werkstücke aus Stahl, deren Oberflächen verzinkt werden, bieten einen effektiven Korrosionsschutz. Zink weist im Vergleich zu Eisen ein negatives Potenzial auf. Daher ist Zink als Opferanode für den kathodischen Korrosionsschutz von Eisenlegierungen (Fernschutzwirkung) sehr gut geeignet.

Ein weiterer Vorteil von Zink ist, dass die Werkstücke auch dann vor Rost geschützt sind, wenn die obere Schicht beschädigt wird. Dank dieser Eigenschaft ist ein Unterrosten nahezu ausgeschlossen. Galvanisch verzinkte Bauteile mit Passivierung bieten für eine anschließende Pulverbeschichtung bzw. Lackierung einen hervorragenden Haftgrund. Zudem hat man gegenüber anderen Systemen eine sehr homogene Schicht, denn ihre Oberfläche weist nahezu keinerlei Oberflächenstruktur auf und bildet nur die gegebene Oberfläche ab.

Durch entsprechende Dickschichtpassivierungen sowie eine Versiegelung lassen sich die Korrosionsschutzeigenschaften zusätzlich verbessern.

Passivierungen
Zink blau / Zink Dickschicht

Badfenster

6.000 x 1.500 x 450 mm

Vorteile

  • abgeschieden aus alkalisch-cyanidfreiem Zinkelektrolyt
  • hervorragende Metallverteilung
  • guter Korrosionsschutz auf Wunsch mit Versiegelung
  • ausgezeichnete Glanztiefenstreuung
  • optimale Anbindung an den Grundwerkstoff
  • transparente Optik
  • Chrom-VI-freie und Kobalt-freie Oberfläche
  • sehr gute Lackierbarkeit

Einsatzgebiete

  • Maschinenbau und Anlagenbau
  • Ladenbau
  • Automobil
  • Elektro
  • Landmaschinen
  • Befestigungselemente, Schrauben, Muttern, …
  • etc.

Versiegelungen / Top Coat

Versiegelungen dienen dazu, besonderen Anforderungen gerecht zu werden. Bauteile z. B. der Bau-, Automobil-, Landmaschinen- oder Elektroindustrie, die mit Zink und Zinklegierungen und anschließenden Chrom-III-Passivierungen noch nicht die geforderten Eigenschaften aufweisen, können durch eine Versiegelung der passivierten Zink- und Legierungsschichten zusätzlich gegen zahlreiche Umwelteinflüsse geschützt werden.

Eine Versiegelung ist nach dem Prinzip des aktiven Korrosionsschutzes aufgebaut und bleibt unverändert – selbst nach Wärmebehandlungen mit > 120 °C über mehrere Stunden und mechanischer Beanspruchung wie beispielsweise Kratzen, Schlagen, Schrauben anziehen. Ein Kratzer bis auf die Zinkschicht führt beispielsweise durch den Selbstheilungseffekt nicht zu sofortigem Weißrost.

Fragen? Wir beraten Sie gerne …

Fragen?
Wir beraten Sie gerne …

WIOTEC® Ense GmbH & Co. KG
Auf den Geeren 9-11
59469 Ense-Höingen, Germany

WIOTEC® Arnsberg GmbH & Co. KG
Wagenbergstraße 55
59759 Arnsberg, Germany

Telefon
02938 97833-0
Telefax
02938 97833-20
E-Mail
mailwiotec

Vom Metall zum Edelmetall
Die Firma WIOTEC® ist Ihr Spezialist für Oberflächenveredelung und Metallbearbeitung. In unserer nach neuesten Umweltstandards geführten Galvanik können wir sowohl Kleinstteile als auch Langteile von bis zu sechs Metern veredeln. Damit gehören wir zu den führenden und leistungsstärksten dekorativen Oberflächenbeschichtern in Europa.

Unsere wichtigste Ressource sind unsere Mitarbeiter – mit ihrem Engagement, ihrer Kompetenz und Erfahrung. Gemeinsam mit ihnen erarbeiten und entwickeln wir individuelle und maßgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden. Von der ausführlichen Beratung und Planung sowie den Einkauf über mechanische und chemische Vorbehandlungen bis hin zum professionellen Galvanisieren und ergänzenden Dienstleistungen – das Leistungsspektrum von WIOTEC® lässt keine Wünsche offen.

© 2019 - WIOTEC® - Alle Rechte vorbehalten.

© 2019 - WIOTEC® - Alle Rechte vorbehalten.